Katze und Hitzewelle: wie man sie schützt

Starke Hitze kann Ihre Katze stark beeinträchtigen. Achten Sie während der Hitzewelle, noch mehr als sonst, auf die Gesundheit Ihrer Katze. Wenn Sie eines der folgenden Symptome bemerken, leidet Ihre Katze an einem Hitzschlag und ein Besuch beim Tierarzt ist gerechtfertigt.

Wenn die Temperaturen steigen, nehmen Sie eine neue Routine an. Schließen Sie vor dem Verlassen des Hauses die Fensterläden, Jalousien und Vorhänge in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung. Wenn möglich, schließen Sie Ihre Katze im kühlsten Raum mit drei Schüsseln Wasser ein.

Um Ihre Katze kühl zu halten, begrenzen Sie die Anzahl der Ausflüge während des Tages. Lassen Sie Ihre Katze morgens raus, wenn es kühl ist, und abends, wenn die Sonne untergegangen ist.

NEHMEN SIE DIE RICHTIGEN REFLEXE, UM IHRER KATZE WÄHREND DER HITZEWELLE FEUCHTIGKEIT ZU SPENDEN

Untersuchen Sie seine Polster

Wenn die Katze heiß ist, schwitzt sie hauptsächlich durch die Pfotenballen. Um die Temperatur Ihrer Katze zu überprüfen, fühlen Sie sanft ihre Pfotenballen. Wenn sie sehr heiß sind, zögern Sie nicht, die Pfotenspitzen Ihrer Katze in kaltes Wasser zu tauchen. Es wird ihm nicht gefallen, aber es wird nur ein paar Minuten dauern, und er wird sich bald erleichtert fühlen.

Wenn Ihre Katze im Freien ist und Sie in der Stadt leben, vermeiden Sie es, sie zu den heißesten Zeiten nach draußen wandern zu lassen. Sie könnte ihre Pfotenballen auf dem Beton verbrennen. Wenn Sie ein Haus haben und Ihre Katze in den Garten geht, denken Sie daran, von Zeit zu Zeit ihre Pfotenballen zu untersuchen und sie mit einem Spray zu besprühen.

Verwenden Sie viele Eiswürfel, um Ihre Katze zu erfrischen

Mitten in einer Hitzewelle muss Ihre Katze hydriert bleiben. Bei heißem Wetter verdunstet das Wasser schnell und die Schüssel kann leer werden. Sie müssen also vorausdenken und sich für größere Wasserschüsseln entscheiden.

Sie können auch eine Flasche Wasser in den Gefrierschrank stellen und in den Napf Ihrer Katze stellen, um zu verhindern, dass das Wasser kalt wird. Der Eiswürfel in der Flasche braucht mehrere Stunden, um zu schmelzen, ohne dass das Wasser in der Schüssel überläuft, und die Schüssel bleibt den ganzen Tag kühl.

Der andere Trick bei heißem Wetter ist, Ihrer Katze “Gourmet-Eiswürfel” zu geben. Mischen Sie in einer Eiswürfelschale eine Fleischbrühe, Katzenfutter oder Kroketten mit Wasser und lassen Sie sie einfrieren. Ihre Katze ist dann in der Lage, ein oder zwei Würfel zu lecken, um sich gleichzeitig zu erfreuen und zu erfrischen.

Befeuchten Sie die Umgebung Ihrer Katze

Um zu verhindern, dass Ihre Katze einen Hitzschlag bekommt, ist es wichtig, ihre Umgebung zu befeuchten. Bringen Sie dazu einen Mister mit und denken Sie daran, das Fell Ihrer Katze stündlich zu beschlagen.

Sie können auch einen Beutel mit schmerzlinderndem Gel verwenden. Stellen Sie es zuerst an einen kühlen Ort und legen Sie es dann, wenn es kalt ist, unter ein Tuch im Korb Ihrer Katze. Es wird Ihrer Katze helfen, die Hitzewelle während der Nickerchen und in der Nacht besser zu überstehen.

WÄHREND DER HITZEWELLE MIT IHRER KATZE REISEN

Wenn Sie planen, während der Hitzewelle mit Ihrer Katze zu reisen, müssen Sie gut ausgerüstet sein. Vergessen Sie nicht den Nebler, der vorher an einem kühlen Ort platziert wurde, und beschlagen Sie Ihre Katze durch die Kiste. Nehmen Sie auch eine Flasche Eiswasser mit, damit er regelmäßig trinkt, und legen Sie eine Tasche mit kaltem schmerzlinderndem Gel unter die Matte seiner Kiste.

Wenn Sie sich in einem Auto befinden, lüften Sie das Auto aus und schalten Sie die Klimaanlage ein, ohne sie auf Ihre Katze zu richten. Lassen Sie ihn natürlich nie allein in Ihrem Auto, auch nicht bei offenem Fenster.

Warum mögen Katzen kein Wasser?
Wie lange lebt eine Katze?